Your IP : 54.224.158.39
 


[bio] Institute for Applied Autonomy

-------

[USA]

Das Institute of Applied Autonomy [USA] wurde 1998 als ein anonymes Forschungs- und Entwicklungskollektiv von KünstlerInnen, IngenieurInnen, SchriftstellerInnen und AktivistInnen gegründet. IAA betreibt Nachforschungen in den Bereichen des öffentlichen Raums, der Ausdrucksfreiheit, der elektronische Überwachung und entwickelt dazu technologische Lösungen, um AktivistInnen bei real-world Auftritten und subversiven Performances zu unterstützen

Ausstellungen | Auszeichnungen und Stipendien | Bibliographie | Linkempfehlungen

Ausstellungen
[Auswahl]

2001
»Youth Salon«, Zagreb [HR]
»Media is a weapon, Use it«, Scuc Gallery, Ljubljana [SLO]
»Art at the Edge of the Law«, Aldrich Museum of Contemporary Art, Ridgefield [USA]
»Interchange: Simultaneity in Action«, Amsterdam [NL]

2000
»HYBRID«, Studio for Creative Inquiry, Pittsburgh [USA]
»Ars Electronica Festival«, Linz [A]
»WIRE Conference«, Carnegie Mellon University [USA]
»Hackers On Planet Earth conference«, New York [USA]

1999
»Net_condition«, ZKM, Karlsruhe [D]
»ExpoDestructo«, London [GB]
»New World (dis)Orders« (with Critical Art Ensemble), Rutgers University [USA]

^

Auszeichnungen und Stipendien
[Auswahl]

Performance Stipendium des Pennsylvania Council on the Arts; Lobende Erwähnung bei LIFE 3.0, Madrid; Prix Ars Electronica 2000, 2. Preis in der Kategorie Interaktive Kunst; 1. Preis beim Film Festival 9, Carnegie Mellon, 2000.

^

Bibliographie
[Auswahl]

Art at the Edge of the Law, Ausst. Kat. Aldrich Museum, Ridgefield 2001; Net_condition, Peter Weibel und Timothy Druckrey (Hgg.), The MIT Press, Cambridge, Massachussetts 2000; CyberArts 2000, Hannes Leopoldseder und Christine Schöpf (Hgg.), Springer-Verlag Wien, New York 2000; Olaf Arndt, u.a., BBM, das Modell einer neuen Gesellschaftsordnung, Internationalismus Verlag, Hannover 2000; Malcolm Miles, The Uses of Decoration: Essays in the Architectural Everyday, Wiley and Sons, England 2000; »Robot Protester: C3PO Woz Here«, in Time Magazine, London, 9.10.2000; Jim Knipfel, »Robot Vandals«, in New York Press, 9.10.2000; Marge Wylie, »Technology Shapes New Generation of Activism«, in Newhouse News Service, Oktober 2000; Nick Montfort, »Roboprotest«, in Technology Review, Oktober 2000; README! ASCII Culture and the Revenge of Knowledge, Josephine Bosma und Nettime (Hgg.), Autonomedia, New York 1999.

^

Linkempfehlungen

-> Homepage
-> Pampheleteer »Little Brother«
-> Pictures of GraffitiWriter
-> GraffitiWriter
-> Dirk Grunwald about IAA
-> Wiley M, GraffitiWriter, in: IGN for men, 22.9.2000
-> Life 3.0 Honorary Mentions
-> IAA: Open Letter to ArtByte, in: Rhizome, 14.11.2000,
-> Yoon, Deb: h2k: insistence upon truth, in: Disinformation, 18.10.2000

^

 


CTRL[SPACE]
 
Werk in CTRL[SPACE]
 
Switch to English

 

This page was last updated: Tuesday, October 2, 2001 at 12:33:01 PM
Copyright 2001 ZKM | Karlsruhe