Author:   graesser  
Posted: 11.10.2000; 13:04:51
Topic: KUNSTHALLE - PROGRAMM
Msg #: 69 (Erste Nachricht zum Thema)
Prev/Next: 68/70
Reads: 5374

INTRO • PROGRAMM • AUSBLICK << zurück0102 • 03 • 0405weiter >>
Neben umfangreichen monographischen Präsentationen (Dan Flavin, Chuck Close, Cindy Sherman, John Armleder oder gerade in jüngster Zeit Rita McBride) und Gruppenausstellungen, die junge Kunst aus dem Ausland vorstellen, bietet das Ausstellungspro-gramm seit 1998 auch Studioausstellungen, in denen jungen KünstlerInnen ein Forum geboten wird (Peter Bonde, Mette Tronvoll, Stefan Hoderlein). Thematische Ausstellungen reflektieren darüberhinaus den Stand des Kunstdiskurses oder greifen inhaltliche oder formale Fragestellungen auf: So untersuchte Minimal Maximal die Rezeption des Minimalismus in den 90er Jahren oder Bad Bad die ironische Verwendung von klischee- und konsumgeprägten Bild-vokabeln in der zeitgenössischen Kunst. Die aktuelle Ausstellung Die verletzte Diva eröffnet kaleidoskopartig Einblicke in das Zusammenspiel zwischen Hysterie, Körper und Technik in der Kunst des 20. Jahrhunderts.
Blick in die Ausstellung Yume no Ato
© part of, Karlsruhe