Previous topic: Next topic:
inactiveTopic ARCHIV AUSSTELLUNGEN YUME NO ATO topic started 11.10.2000; 17:17:43
last post 11.10.2000; 17:17:43
user graesser - ARCHIV AUSSTELLUNGEN YUME NO ATO  blueArrow
11.10.2000; 17:17:43 (reads: 9652, responses: 0)
YUME NO ATO << zurück010203weiter >>
Die Wahl dieses Zitats aus einem berühmten Haiku von Matsuo Bashô (1644 - 1694) als Ausstellungstitel kann als Hinweis auf einen Geschichtsbezug verstanden werden, der die Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition ebenso einbezieht wie die Frage nach dem Umgang mit der politischen Vergangenheit.
Yume no Ato veranschaulicht das uns Europäern Fremde und Verwandte in der japanischen Gegenwartskunst an grundlegenden Themen (wie Natur, Zeit, Raum, Geschichte, Gesellschaft, Alltag) und stellt diese vor den Hintergrund der reichen kulturellen Tradition Japans. Die Ausstellung reflektiert damit zugleich auch die
Rezeptionsperspektive, fragt nach den Möglichkeiten bzw. Grenzen des Verstehens. Sie thematisiert die Diskrepanz zwischen der internationalen Präsenz der Einzelwerke und dem Fehlen einer kontextuellen Verankerung, aus der heraus eine Dechiffrierung erst möglich wird.

THEMEN DER AUSSTELLUNG:
Yume no Ato
Tendenzen aktueller japanischer Kunst >>
Positionen zwischen Tradition und Tokyo-Pop >>