Author:   Heike Borowski  
Posted: 11.11.2005; 15:58:34
Topic: Colombo Biografie
Msg #: 47 (top msg in thread)
Prev/Next: 46/48
Reads: 9652

  Gianni Colombo

Werke in der Ausstellung


* 1937 in Mailand [I]
† 1993 in Mailand [I]

Biographische Daten | Ausstellungen

Biographische Daten

Colombo beginnt 1954 mit seiner künstlerischen Tätigkeit. 1958 entstehen monochrome Reliefs, 1959 kinetische Objekte. Im Laufe einer konsequenten Entwicklung überträgt er die Darstellung der Bewegung später auf Licht und Raum. 1961-1964 Arbeit mit Lichtobjekten, die ihn vor allem als Mittel zur Sichtbarmachung räumlicher Veränderungen interessieren. 1963 ist er Mitorganisator der internationalen Bewegung «Nouvelle Tendence». 1967-1970 gilt sein Hauptinteresse topologischen Veränderungen geometrischer Körper.
Seit 1970 beschäftigt sich Colombo vor allem mit architektonischen Aspekten im Rahmen begehbarer Raumgestaltungen. In Colombos Raumstrukturen wird der Betrachter unmittelbar miteinbezogen. Durch die Verschiebung der einzelnen Elemente wird der Raum in seiner stereometrischen Begrenzung in Bewegung versetzt, durch die Missachtung gängiger Gleichgewichtsprinzipien die «euklidische» Statik gleichsam aufgehoben.

^

Ausstellungen

19.11.05 - 23.04.06
Lichtkunst aus Kunstlicht ZKM, Karlsruhe

26.05.05 - 31.07.05
Das Progressive Museum Basel Haus Konstruktiv, Zürich

26.05.05 - 15.09.05
Prague Biennale 2 Prague Biennale

21.05.05 - 30.07.05
Je ne regrette rien Studio La Città, Verona

09.10.04 - 16.01.05
Bewegliche Teile / steirischer herbst 2004 Kunsthaus Graz

03.05.04 - 19.09.04
ZERO.1958-1968 tra Germania e Italia Palazzo delle Papesse, Siena

18.03.04 - 06.05.04
Segni di luce A arte Studio Invernizzi, Mailand

^