Author:   Heike Borowski  
Posted: 15.11.2005; 20:00:09
Topic: Sektionen | M/O | Logokultur/Lichtgrafiken
Msg #: 179 (top msg in thread)
Prev/Next: 178/180
Reads: 8987

  Sektion M Logo-Kultur/
Sektion O Lichtgrafiken


Nur kurze Zeit nach der Erfindung der Glühlampe entdeckte die kommerzielle Werbung dieses neue Medium für sich. Bereits 1912 strahlte in Paris die erste Neonreklame in die Nacht. Besonders Künstler jüngerer Generationen beschäftigen sich heute vermehrt mit dem Licht als Medium der Werbung. In unserer von Logos und Signets dominierten Zeit kommt dem Spiel mit den Sphären von Konsum und Werbung eine wichtige Rolle zu. LED-Bänder von Jenny Holzer, Lichtkästen von Daniel Pflumm und leuchtende Markenlogos von Nic Hess sowie von Manfred Erjautz können hier verortet werden. Auch typografische Lichtarbeiten sind oft vor dem Hintergrund des Werbemediums Licht zu sehen, wie bei Sylvie Fleury oder Kendell Geers.


Ausgewählte Werke

Brigitte Kowanz
Lichtgeschwindigkeit 10 m/sek, 1989/90

Joseph Kosuth
Five Words in Red Neon, 1965