Author:   Heike Borowski  
Posted: 11.11.2005; 17:08:06
Topic: Piene Biografie
Msg #: 123 (top msg in thread)
Prev/Next: 122/124
Reads: 9184

  Otto Piene

Werke in der Ausstellung


* 1928 in Laasphe [D]
   lebt und arbeitet in Massachusetts [USA]
   und Düsseldorf [D]

Biographische Daten | Ausstellungen | Galerien | Sammlungen

Biographische Daten

1949–53
Studium an den Kunstakademien München und Düsseldorf

1957
Gründung der Gruppe »ZERO« zusammen mit Heinz Mack

1959
»Lichtballette« und »Rauchbilder« mit Bezug auf elementare Natur-Energien

1960
Experimente mit Multimedia-Kombinationen

1964
Gastprofessur an der University of Pennsylvania

1972
Professur für Umweltkunst an der Universität Cambridge, Massachusetts

1974
Direktor des Center for Advanced Visual Studies am Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.) in Cambridge und Professor of Visual Design for Environmental Art

1994
Verleihung der Ehrendoktorwürde der University of Maryland

^

Ausstellungen

2005
Körper - Leib - Raum Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Auktion 21, recommended Lehr - Auktionshaus und Galerie, Berlin
Masterprints aus Privatsammlungen, Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden Elementa 1, Otto-Galerie, München
International Prints (Multiple Box Sydney), Conny Dietzschold Gallery, Sydney, NSW, Auktion 20
FARBE · FLÄCHE · FORM, recommended Galerie Neher, Essen
EXIT- Ausstieg aus dem bild, ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

2004
LICHT - LIGHT - Aspekte zum Thema Licht, recommended Galerie Neher, Essen
Otto Piene, recommended Walter Storms Galerie, München
Stadtlicht - Lichtkunst / Illuminated Cities - Illuminated Art, Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
BLUMEN GÄRTEN LANDSCHAFTEN, recommended Galerie Neher Essen 7. Art Summer, Galerie Maulberger, München
AUF PAPIER, recommended Galerie Neher GmbH & Co. KG, Essen

2003
Alles auf eine Karte, Storms Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
Alles auf eine Karte... recommended Walter Storms Galerie, München
HORIZONTE – Landschaftsbilder, recommended Galerie Neher, Essen
Berlin-Moskau Moskau-Berlin 1950-2000, Martin-Gropius-Bau, Berlin

2002
BLICKPUNKTE - Deutsche Kunst im 20. Jahrhundert, recommended Galerie Neher, Essen
Von ZERO bis 2002, ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe 5. Art Summer, Galerie Maulberger, München

klein - aber fein, Galerie Maulberger, München
Nur Farbe, Galerie Thomas, München

2000
Black meets White, Galerie Maulberger, München
3. Art Summer, Galerie Maulberger, München

1999
Lumia - International Light Art, Charlottenborg udstillingsbygning, Kopenhagen
bis 2000 deutsche und internationale Kunst seit 1960, recommended Galerie Neher Essen
Lust auf Rot, Galerie Schlichtenmaier OHG, Grafenau
2. Art Summer-Ausstellung, Galerie Maulberger, München
ROTE LIEBE - Leinwände - Arbeiten auf Papier – Photographien, Raab Galerie, Berlin

^

Galerien

Galerie Neher, Essen
Galerie Rottloff, Karlsruhe
Galerie Löhrl, Mönchengladbach
Art Affairs, Amsterdam

^

Sammlungen

Kunsthalle Bremen, Bremen
Museum Ludwig, Köln
Museum Abteiberg, Mönchengladbach
Museum für Neue Kunst, Karlsruhe
MUSEION - Museo d’arte moderna e contemporanea, Bozen
National Gallery of Canada - Musée des beaux-arts du Canada, Ottawa, Ontario
Museum of Contemporary Art Zagreb, Zagreb
Muzeum Sztuki in Lodz
MIT List Visual Arts Center, Cambridge

^