Author:   Kevin Wells  
Posted: 25.02.2003; 18:10:34
Topic: ARCHIV - DISSIMILE - KÜNSTLER 08
Msg #: 475 (Erste Nachricht zum Thema)
Prev/Next: 474/476
Reads: 4067

DISSIMILE << zurückweiter >>




Holger Mader / Alexander Stublic / Heike Wiermann
mit Thomas Köner, But over the edges, 2002,
Ausgangsmaterial für eine Medien-Raum-Installation



Mader/Stublic/Wiermann, Köln

Holger Mader (geb. 1970), Alexander Stublic (geb. 1967) und Heike Wiermann (geb. 1971) haben Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe studiert.
Für Baden-Baden entwerfen sie unter dem Titel „Re-Simulation“ eine ortsspezifische Videoinstallation. Verdeckte (am Computer dissimulierte) Bildsequenzen bewegen sich als Schnitte über Projektionsfolien und bilden im Lauf einer durch eine Klangkomposition begleiteten Choreographie dreidimensionalen Objektcharakter aus. Der Raum wird neu vermessen und in einem ständigen Prozess, auf dessen Verlauf der Betrachter interaktiv Einfluss nehmen kann, reinterpretiert. Die Installation lotet das Feld zwischen Virtualität und Realität, Vorstellung und Wirkung aus und zeigt Strukturen von Kommunikationsströmen in europäischen Großstädten auf.


<< nach obenweiter >>