Author:   Kevin Wells  
Posted: 22.06.2001; 15:34:45
Topic: ARCHIV - AUS DER FERNE SO NAH - KÜNSTLER 01
Msg #: 235 (Erste Nachricht zum Thema)
Prev/Next: 234/236
Reads: 7999

AUS DER FERNE SO NAH << zurückweiter >>

Füsun Onur, Beyoglu, 2000,
Installation im öffentlichen Raum


Füsun Onur

1938 geboren in Istanbul
1956 Uskudar American Girls College
1960 Studium an der Universität der Schönen Künste, Istanbul
1962 - 67 M.A. im Maryland College of Arts / Bildhauerei
Fullbright Stipendium
1972 Erster Preis im Skulpturenwettbewerb, Istanbul
1974 Staatlicher Skulpturenpreis
Hadi Bara Wettbewerbs-Preis

Ausstellungen (Auswahl)

1970 Erste Einzelausstellung in Istanbul (Taksim Gallery)
1970 - 95 14 Einzelausstellungen in Istanbul in:
Taksim Art Gallery
Garant Bank Gallery
Mudo Maçka Sanat Art Gallery
1971 Biennale junger Künstler, Paris
1973 50. Skulpturen-Jahrestag, Findikli Park
1975 Open Air Ausstellung, Antwerpen
1975/76 Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Archäologischen Museum, Istanbul
1981 NEUE TENDENZEN, Museum der Mimar Sinan Universität, Istanbul
1982 BBC, Ausstellung zum 50. Jahrestag
1984 - 89 EIN QUERSCHNITT AUS DER TÜRKISCHREN AVANTGARDE, Atatürk Kulturzentrum, Istanbul
1986 1. Biennale Asien-Europa in Ankara
1987 NEW TRENDS
1987 1. Internationale Istanbul Biennale, Militärmuseum, Istanbul
1989 ZEHN KÜNSTLER ZEHN WERKE: >A<, Atatürk Kulturzentrum, Istanbul
1990/91 ACHT KÜNSTLER ACHT WERKE: >B<, Atatürk Kulturzentrum, Istanbul
2. Große Ausstellung, Museum Mimar Sinan Universität, Istanbul,
Atatürk Kulturzentrum, Ankara
1992 ZEHN KÜNSTLER ZEHN WERKE: >C<, Atatürk Kulturzentrum, Istanbul,
SANAT TEXNH, Museum der Mimar Sinan Universität, Istanbul
1992 PRILEP, 9. Internationales Symposium, Mazedonien
1993 ISTANBUL SERGISI, Atatürk Kulturzentrum, Istanbul
DIE FRAU IN ANATOLIEN, Archäologisches Museum, Istanbul
1994 ISKELE – TÜRKISCHE KUNST HEUTE, ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), Berlin
und Stuttgart
DIARY OF SPACE MAP OF TIME, Davut Pa_a Hamam, Skopie, Mazedonien
1995 4. INTERNATIONALE ISTANBUL BIENNALE
SUDDENLY TURKS, Parvi, Paris
KADANS, Mudo Maçka Sanat Galerie, Istanbul
Bildhauersymposium, Uluda_ Universität, Bursa
1997 5. INTERNATIONALE ISTANBUL BIENNALE
Wanderausstellung Zagreb, Warschau, Budapest
Galerie Thaddaeus Ropac, Paris
1998 MEDITERANIAN, Brüssel, Botanischer Garten
ISKORPIT, Haus der Kulturen der Welt, Berlin
1999 6. INTERNATIONALE ISTANBUL BIENNALE
ISKORPIT, Badischer Kunstverein, Karlsruhe
PRELUDE, Mudo Maçka Sanat Galerie, Istanbul
2000 STRANGE HOME – Zehn Künstlerinnen aus dem außereuropäischen Raum, Historisches Museum, Kestner Museum, Hannover
THE SONG OF EARTH, Fridericianum, Kassel
2001 AUS DER FERNE SO NAH, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden