Previous topic: Next topic:
inactiveTopic ARCHIV AUSSTELLUNGEN POLEN/SCHAERF topic started 22.01.2001; 19:40:11
last post 22.01.2001; 19:40:11
user Kevin Wells - ARCHIV AUSSTELLUNGEN POLEN/SCHAERF  blueArrow
22.01.2001; 19:40:11 (reads: 13418, responses: 0)
IN FREIHEIT \ ENDLICH – POLNISCHE KUNST NACH 1989 ERAN SCHAERF – MIGRANTS & VARIANTS
MARIUSZ MACIEJEWSKI,
Denkmal für einen Passanten", 1999, Aktion in Warschau

19. NOVEMBER 2000 – 14. JANUAR 2001

Die Ausstellung "in Freiheit \ endlich – Polnische Kunst nach 1989" spiegelt einiges vom Lebensgefühl in Polen in den 90er Jahren wider, die Befragung von Werten in einer Welt, die sich seit der Öffnung des "Eisernen Vorhangs" 1989 im Umbruch befindet. Gezeigt werden Künstler aus Danzig, Warschau und Krakau der zwischen 1955 und 1970 geborenen Generation, die Polen unter den Repressionen des kommunistischen Regimes erlebten und nun Analysen der neuen Freiheiten entwickelt haben.

weiter >>
ERAN SCHAERF, "MIGRANTS & VARIANTS",
2000, Fotografie/Detail einer Installation

19. NOVEMBER 2000 – 14. JANUAR 2001

Seit 1984 wird in zweijährigem Rhythmus der "Internationale Preis des Landes Baden-Württemberg" zusammen mit zwei Förderpreisen verliehen, die mit einer Ausstellung in einer Landesinstitution verknüpft sind. Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden stellt die beiden Förderpreisträger Eran Schaerf (geb. 1962 in Tel-Aviv, lebt in Brüssel und Berlin) und Tobias Rehberger (geb. 1966 in Esslingen) in Einzelpräsentationen vor.

weiter >>