Previous topic: Next topic:
inactiveTopic AUSSTELLUNG THEMEN/FRAGEN 04 topic started 20.01.2001; 16:56:04
last post 20.01.2001; 16:56:04
user Kevin Wells - AUSSTELLUNG THEMEN/FRAGEN 04  blueArrow
20.01.2001; 16:56:04 (reads: 11581, responses: 0)
DAS HEILIGE UND DER LEIB << zurück010203 0405weiter >>

JÓZEF CHELMONSKI, »Altweibersommer«, 1875
Öl auf Leinwand, 119,5 x 156 cm
© Nationalmuseum Warschau



WLADYSLAW PODKOWINSKI, »Der Rausch«, 1894
Ölskizze auf Leinwand, 102 x 84,5 cm
© Nationalmuseum Warschau



WOJCIECH WEISS, »Frühling«, 1898
Öl auf Leinwand; 96,5 x 65,5 cm
© Nationalmuseum Warschau


<< nach obenweiter >>




DER LEIB: ROMANTISCH, REALISTISCH, EKSTATISCH, POLNISCH
Als Herausforderung des damaligen Kunstgeschmacks muss die Darstellung des Bauernmädchens in Jozef Chelmonskis Altweibersommer von 1875 gelten. Hier wird mit überzeugendem Realismus monumentalisiert, was der vorausgegangenen klassizistischen Auffassung der menschlichen Figur Hohn zu sprechen scheint. Es geht ums Alltägliche, Erdige und Einfache und zugleich um eine Empfindsamkeit, in der sich die Seele der polnischen Nation wiederentdecken soll. Für die polnische Kunst ist Wladyslaw Podkowinskis Rausch von 1894 ein Meilenstein, denn die Darstellung einer nackten Frau auf einem schwarzen Pferd ist einzigartig in dieser Zeit. Podkowinski will die erotische Ekstase des Leibes hier zu jenem Absoluten steigern, das als kosmische Macht begriffen wird. Als für die polnische Malerei der Jahrhundertwende typische Haltung des Intensivismus muss Wojciech Weiss’ Gemälde Frühling von 1898 gelten, das einen sich seiner Sexualität bewusst werdenden Jungen porträtiert.


<< nach obenweiter >>