Author:   H. Borowski  
Posted: 16.04.2004; 13:38:11
Topic: Katalog | d
Msg #: 115 (top msg in thread)
Prev/Next: 114/116
Reads: 24243

Der Katalog zur Ausstellung ist in deutscher Sprache erschienen und enthält zahlreiche Essaytexte und Dokumentationen zu den in der Ausstellung gezeigten Arbeiten.

Covertext:

Call me ISTANBUL ist mein Name bietet Gelegenheit sich selbst ein Bild der Metastadt Istanbul zu machen und zwar ein Bild, dessen Teile von türkischen Künstlern, Designern, Architekten, Schriftstellern, Musikern und Filmregisseuren entworfen werden. So wie Konstantinopel zu Istanbul wurde, wandeln sich in der Ausstellung Derwische zu Robotern, ein Minarett in einen Aufzug, Männer werden zu Frauen, Bauchtänzerinnen zu Computeranimationen, das nomadische Zelt wird zu einer technischen Metall-Konstruktion und der fliegende Teppich zu einem erzählerischen Stilmittel.
Die Ausstellung will nicht nur eine Abbildung der realen Stadt Istanbul sein, vielmehr möchte sie als ein möglicher Spiegel fungieren, der urbane Visionen interkultureller Lösungen für die Konflikte europäischer Städte und Metropolen von morgen zeigt.
Das Buch enthält darüber hinaus Beiträge von Experten zu spezifischen sozialen, urbanen, architektonischen, künstlerischen, sexuellen und religiösen Aspekten der türkischen Gesellschaft. Hiermit liegt ein Kompendium vor, dessen Kenntnis für die Debatte um den EU Beitritt der Türkei beinahe unerlässlich ist.

Essays:

Peter Weibel: Istanbul – Spiegel von Europas Zukunft?
Roger Conover: Anleitung zur Ausstellung (Geborgen aus dem kuratorischen Unbewussten)
Çağlar Keyder: Istanbul
Deniz Kandiyoti: Pink Card Blues: Transsexuelle in Istanbul
Raymond Lifchez: Eine kurze Einführung in die Derwisch-Kultur
Kenneth Cragg: Gebet und religiöses Leben im Islam
Hande Birkalan: Gecekondu entdecken: Menschen, Geschichten, Orte
Fulya Erdemci: Istanbul: Die improvisierende Stadt
Bernd Nicolai: Unterm roten Halbmond: Versuche der deutschsprachigen Moderne am Goldenen Horn
Hans Belting: Eine Globale Kunstszene? Marco Polo und die anderen Kulturen

Katalog:

Hg.: Roger Conover, Eda Čufer, Peter Weibel

Ernst Wasmuth Verlag Tübingen Berlin,
und ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

in deutscher Sprache,
ca. 200 Seiten,
ca.350 farbige Abbildungen,

Preis: 24,80 EUR

ISBN: 3-8030-0700-3

Der Katalog kann über den Buchhandel, den Ernst Wasmuth Verlag Tübingen Berlin [www.wasmuth-verlag.de] oder den ZKM | Museumsshop bezogen werden.

=> Kataloginfo und Bestellung

^