ctrl[space]

[bio] Cornelia Schleime

Author:   Christoph Pingel  
Posted: 05.10.2001; 18:55:16
Topic: [bio] Cornelia Schleime
Msg #: 96 (top msg in thread)
Prev/Next: 95/97
Reads: 45587

*1953, Berlin [D]; lebt und arbeitet in Berlin [D]

Cornelia Schleime schloß 1993 ihr Kunststudium [Malerei und Graphikdesign] an der Kunstakademie Dreseden ab.

Einzelausstellungen | Gruppenausstellungen | Auszeichnungen und Stipendien | Bibliographie | Linkempfehlungen

Einzelausstellungen
[Auswahl]

1996
Kunsthalle Dresden [D]
Galerie Schuster, Paris [F]

1995
Galerie Michael Schultz, Berlin [D]
Galerie Aschenbach, Amsterdam [NL]

1993
Galerie Hübner & Thiel, Dresden [D]

1986
Galerie De La Tour, Groningen [NL]

^

^

Gruppenausstellungen
[Auswahl]

1997
»Standort Deutschland«, Staatliches Museum Leverkusen, Schloß Morsbroich [D]
»Boheme und Diktatur«, Deutsches Historisches Museum, Berlin [D]

1995
»Passagen«, ARAG Haus, Düsseldorf [D]

1993
»Decouvertes Bilder aus Deutschland«, Zehn Künstler aus der Sammlung der Deutschen Bank im Grand Palais, Paris [F]

1992
»Echtzeit, Positionen Deutscher Kunst«, National Museum of Contemporary Art, Oslo [N]
»Drift, Kunst in der Landschaft«, Internationale Kunstausstellung Lista Fly [N]

1991
»International Artist Program«, P.S.1 Contemporary Art Center, New York [USA]
»Art Cologne«, Köln [D]

1990
»Berlin at the new Frontier«, DA Gallery, Pamona, Los Angeles [USA]
»Saga 90«, Fiac Edition, Grand Palais, Paris [F]

1987/1988
»Momentaufnahme«, Staatliche Kunsthalle Berlin [D], Brasilia [BR], Sao Paulo [BR], Caracas [YV], Wien [A]

1983
»Transit«, Galerie Suspekt, Amsterdam [NL]

^

Auszeichnungen und Stipendien
[Auswahl]

1985, 1994, 1996
Stipendium des Berliner Senats für Kulturelle Angelegenheiten[D], 1996, 1994, 1985; Stipendium des Kunstfonds Bonn [D], 1992; Preis des Projektes »Mauer im Kopf«, Stiftung Neue Kultur [D], 1992; DAAD- Stipendium für einen Aufenthalt am P.S.1, Center for Contemporary Art, New York [USA], 1989.

^

Bibliographie
[Auswahl]

Cornelia Schleime: »Biographische Rekonstruktion«, in neue bildende kunst, März 1993, S. 21-23; Vogel oder Käfig sein, Kunst und Literatur aus unabhängigen Zeitschriften in der DDR,K. Michael und T. Wohlfahrt, (Hgg.), Druckhaus Galrev, 1991; Schleime, Cornelia, Bestiarum Literaricum, Berlin 1991; Kunstkombinat DDR, Eine Dokumentation von 1945-1990, Museumspädagogischer Dienst Berlin (Hg.), Berlin 1990; Kunstforum, 109, Köln 1990; Ausgebürgert Künstler der DDR und aus dem sowjetischen Sektor 1949-1989, Werner Schmidt (Hg.), Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Argon, Berlin 1989; Ansichten, Positionen für die 90er Jahre, Deutscher Künstlerbund (Hg.), 1989; Kunst in Berlin, Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 1989; Schleime, Cornelia, Franz Löwenherz, Edition Mariannenpresse, Berlin 1987; Karin Thomas, Zweimal deutsche Kunst nach 1945, Köln: Dumont, 1984.

^

Linkempfehlungen

-> Biographie

-> Cornelia Schleime: Works on Paper, Drawings«, Galerie Peter Borchardt, Hamburg [D]

-> Inhaltsangabe und weiterführende Informationen zu ihrem Film Betrayal [1995]

^